PIKSL Labor Dortmund - Jahresrückblick 2020

< Zurück zur Übersicht
Dortmund

Zum Jahresausklang 2020 unser Jahr im Rückblick

pen

Liebe PIKSLnauten,

jetzt ist die Zeit der Jahresrückblicke und wir möchten auch einen Beitrag dazu leisten.

Was war das für ein Jahr 2020 – auch wir sind froh, dass es sich jetzt dem Ende zuneigt und wir die schrecklichen Corona-Ereignisse hinter uns lassen und optimistisch in das neue Jahr 2021 blicken können.

Zunächst hatten wir einen guten Start hingelegt und uns für das Jahr 2020 programmatisch viel vorgenommen auf unserem Team-Tag am 31.01.2020.

Wir hatten viel Besuch im ersten Halbjahr 2020:

  • Tagesgestaltung von Haus Oberfeld (Bethel.regional) zur Entwicklung einer Assessment-App
  • Vorzeigekind Videoproduktion
  • Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung

Mitte März mussten wir dann unseren Betrieb vorübergehend einstellen, weil uns der allgemeine Lockdown traf.

Fortan waren wir Mitarbeiter ins Homeoffice verbannt (April und Mai), wobei uns schnell klar wurde, das diese Form der Arbeit nicht die alltägliche Begegnung am Arbeitsplatz mit den Kolleg*innen und Kund*innen ersetzen konnte.

Im Juni dann die glückliche Wiedereröffnung unter Corona-Bedingungen und unser stolzes Jahresjubiläum, für das wir erstmals ein Video veröffentlichten über unser inklusives Team.

Ab Mitte Juli konnten wir dann wieder unsere VR-Brillen zur Benutzung im Labor anbieten.

Im August kam Frau Middendorf zu uns, ihres Zeichens Behindertenbeauftragte des Landes NRW.

September: 3 D Animationen und die VR Produktionsschulung im PIKSL-Peer-to-Peer-Ansatz, d.h. das inklusive Team schulte sich gegenseitig.

Ebenfalls im September fanden die Talenttage Ruhr statt, bei der wir vor allem für junges Publikum interessant waren.

Im Dezember folgte dann im Rahmen der Konzeption für unsere neue Website zur VR Produktion ein Fotoshooting, das unser inklusives Team eigenständig bestritt.

Weitere Highlights im Dezember:

  • DoTT – der Digitale Dortmunder Teilhabetag 2020 mit der TU Dortmund und Bethel.regional
  • Experten-Café, unsere erste Begegnungsmöglichkeit, nur für PIKSL Experten, netzwerkweit
  • unser Zeitungsprojekt „die Zeitung!“ – eine Kooperation vom PIKSL Labor Dortmund und dem Haus Echeloh (Bethel.regional) – geht online über FB und die Website pikls.net
  • Weihnachtsfeier online am 19.12.20, an der unser gesamtes Team teilnahm und wo wir intern auf das Jahr zurückblickten und uns auf unsere Begegnungen in 2021 freuten.

Wir sind sehr froh darüber, dass jetzt aktuell der Impfstoff gegen Covid-19 in der EU zugelassen wurde. Dies ist eine beispiellose wissenschaftliche und menschheitliche Leistung und wir hoffen nun sehr, dass die nun gestarteten Anti-Corona-Impfungen bald die gewünschte Wirkung zeigen, so dass im Laufe des Jahres eine allmähliche Rückkehr zur Normalität für nahezu alle Menschen möglich ist.

Das bedeutet für uns als PIKSL Labor Dortmund hoffentlich, dass wir bald wieder öffnen dürfen und wieder Netzwerktermine machen können, dass es mit unseren Bildungsangeboten und sonstigen Projekten weitergeht und wir unsere VR Produktion weiter professionalisieren, allem voran die VR Website online bringen können.

Und schließlich wollen wir im Sommer 21 unseren 2 jährigen Geburtstag feiern – natürlich am Liebsten mit euch allen!

Wir danken euch an dieser Stelle für euer Interesse an unserer Arbeit, für euer Mitwirken in diesem schwierigen Jahr und dass ihr uns die Treue gehalten habt!

Wir wünschen uns und euch nun einen Guten Rutsch und ein glückliches und gesundes neues Jahr 2021!!!

 

Euer PIKSL Team Dortmund

< Zurück zur Übersicht