PIKSL Labor auf dem Fachtag #SozialeArbeitdigital

< Zurück zur Übersicht
Düsseldorf

Unter dem Hashtag #SozialeArbeitdigital fand am 17.09.2019 der Fachtag zum Thema „Professionelles Handeln in Zeiten der Digitalisierung“ am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz statt.

In zwei Arbeitsgruppen gaben Elisabeth und Tim praktische Einblicke in die Peer-to-Peer-Arbeit von PIKSL. Peer-to-Peer bedeutet zum Beispiel, dass Menschen, die selber Digital-Einsteiger*innen waren oder noch sind, ihr Wissen an andere Digital-Einsteiger*innen weitergeben.

Dies tun die PIKSL Expert*innen mit einer Menge Geduld und Einfühlungsvermögen. Denn sie wissen selbst am besten, wie schwierig der Einstieg in die digitale Welt sein kann. Peer-to-Peer-Ansätze in der inklusiven Medienbildung bieten somit die Möglichkeit, sich auf Augenhöhe zu begegnen und Berührungsängste abzubauen.

Mit den Teilnehmer*innen wurden Erfahrungen mit diesen Ansätzen diskutiert und Perspektiven, auch für andere Bereiche der Sozialen Arbeit, aufgezeigt.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Institut für Forschung und Weiterbildung des Fachbereichs Sozialwissenschaften in Kooperation mit dem Interdisziplinären Institut für Digitalisierung (IIFD).

< Zurück zur Übersicht