PIKSL beim ersten europäischen M-Enabling Summit auf der Rehacare in Düsseldorf

< Zurück zur Übersicht

Das Piksl Management Team ist beim ersten M-Enabling Forum Europe am 27. September 2018 während der REHACARE in Düsseldorf unterwegs.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Digitale Barrierefreiheit und Assistive Technologien“. Die Konferenz mit begleitender Tabletop-Ausstellung wird gemeinsam von E.J.Krause & Associates, Inc. und G3ict (Global Initiative for Inclusive Information and Communication Technologies) organisiert. G3ict wurde von den Vereinten Nationen gegründet um für Senioren und Menschen mit Einschränkungen die gleichberechtigte Teilhabe und den Zugang zur Informations- und Kommunikationstechnologie weltweit umzusetzen.

Das Piksl Management-Team wird im Panel zum Thema „Intelligente Barrierefreiheit als Motor für den Wohlstand der gesamten
Gesellschaft: Der Schlüssel zu einem globalen Trend“ sprechen. 
Dieses Panel diskutiert besondere Methoden, die Barrierefreiheit zu einem Motor für das Gemeinwohl machen können: gewinnbringende Unternehmensprojekte und wirtschaftlicher Wohlstand für die ganze Gesellschaft. Intelligente Barrierefreiheit („smart accessibility“) wird zur treibenden Kraft um Gesellschaft, Firmen und Regierungen dazu zu bringen, mit Enthusiasmus in Inklusion zu investieren.

Besucher*innen haben zudem vor Ort die Möglichkeit  unsere Ideen im Rahmen eines Pop-Up-Piksl Labors kennenzulernen. Weitere Informationen folgen schon bald! www.m-enabling-europe.com