TU Dortmund: Lehrauftrag, die Zweite!

< Zurück zur Übersicht

1654641612558
Dortmund

Am Freitag, den 03.06.22 hieß es wieder: Ab zur Uni! Unser 2.Block im Lehrauftrag „Digitale Teilhabe – Virtual Reality (VR) in der sozialen Arbeit“ an der TU Dortmund wartete auf unser Engagement.

Heute dabei: Andrea, Gregor und Markus (Geschäftsführer der Firma present4D).
Wie immer ging es um 10:00 C.T. (cum tempore) los, also 10:15 Uhr.

Erst gab es eine Einführung in die Geschichte der VR von Andrea, die dann auch noch über die Abläufe im Gehirn bei VR berichtete. Wir gingen über zu VR in der Therapie und hier brachte Andrea einige sehr interessante Beispiele aus der Praxis mit. Schließlich kamen wir zu VR und Bildung, das war Gregors Part. Ebenso referierte er den Bereich VR und Entspannung.

Vor der Pause erklärte Markus allen Teilnehmer*innen dann noch, was später passieren würde. Laptops und Downloads wurden vorbereitet, um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, eine eigene VR Präsentation zu erstellen.

Nach der Pause ging es dann endlich ans Handwerkliche: Markus nahm sich ein Tutorial von present4D zur Hand und erklärte kleinschrittig die Handlungsweisen. Schließlich hatten alle eine eigene Produktion fertig, die wir in die Cloud hochluden und uns dann gemeinsam bzw. jeder für sich unter der Brille ansahen.
Abschließend machte Andrea noch eine Feedbackrunde, aus der hervorging, dass die Studierenden mit dem Angebot sehr zufrieden sind, sich nur heute gewünscht hätten, ohne Anleitung selber die Produktion durchzuführen. Dem Wunsch entsprechend werden wir das im nächsten Block umsetzen. Wir freuen uns schon sehr, die Studierenden im 3. Block bei uns im Labor begrüßen zu können,um ihnen ebenso die Möglichkeit zu geben, verschiedene VR-Systeme auszuprobieren.

< Zurück zur Übersicht