Cyber Mobbing-Workshop

< Zurück zur Übersicht

Unser Angebot

Wir kommunizieren über Smartphones und in sozialen Netzwerken. Neben vielen Vorteilen, die das mit sich bringt, gibt es allerdings auch negative Trends, wie zum Beispiel Cyber Mobbing. Um diesem Verhalten vorzubeugen bietet Piksl Workshops zum Thema Cyber Mobbing an.

Teilnehmende werden für die Themen Mobbing und Cyber Mobbing sensibilisiert und erfahren, wie man mit Streit im Netz umgeht. Unsere Piksl Expert*innen sowie (medien-) pädagogische Fachkräfte unterstützen mit gezielten Tipps und Methoden. Zusammen mit Teilnehmenden werden konkrete Handlungsoptionen für digitale Konflikte entwickelt.

Dieses Angebot ist bereits in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen erprobt, ist aber für andere Zielgruppen beispielsweise Eltern, Pädagog*innen, Schüler*innen, Student*innen ebenso geeignet. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Workshop-Angebot.

Der Piksl Workshop Cyber Mobbing findet zudem zweimal jährlich als offenes Angebot im PIKSL Labor ab einer Teilnehmerzahl von zehn Personen statt. Für dieses offene Angebot zahlen die Teilnehmenden (oder anfragende Organisationen) eine Gebühr, die zur Deckung unserer Kosten beiträgt.

Wenn Sie dieses Angebot unverbindlich anfragen möchten, schreiben Sie uns gerne im nebenstehenden Kontaktformular eine kurze Nachricht oder eine E-Mail an bildungsangebote@piksl.net. Bei weiteren Fragen, erreichen Sie uns über Kontakt.