pik.blog Content Management System

Wie kann das digitale Publizieren erleichtert werden?

Ganz einfach, man entwickelt ein neues, einfaches Content Management System (CMS), das nicht nur von Spezialisten bedient werden kann, und auf diese Weise alle profitieren lässt. Dabei haben sich Studenten der Hochschule Düsseldorf, Studiengang Kommunikationsdesign bei Workshops mit den PIKSL Expert*innen von Tablet-PCs inspirieren lassen. Diese eröffnen dank ihrer anpassungsfähigen grafischen Benutzeroberfläche auch experimentelle Möglichkeiten bei der Bedienung.

Das Resultat folgt der Analogie eines Schreibtisches, ein bewährtes und somit vertrautes Prinzip. Hier können Textzettel und Fotos per Drag&Drop-Prinzip zueinander in Beziehung gesetzt und deren Status verändert werden. Besonders wichtig: Das System funktioniert ohne zusätzlichen Text und ausschließlich über Piktogramme.

Ein weiterer Schritt in die Richtung einer universellen digitalen Teilhabe.