Düsseldorf

Am Samstag den 29. Juni fand Europa größtes Familienfest für Menschen mit und ohne Behinderung anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Landschaftsverbandes an dessen Hauptsitz in Köln statt. Mit Musik, Sport und Spaß demonstrierten rund 270 Aussteller, Verbände, Einrichtungen und Initiativen in Rheinpark und Tanzbrunnen, Inklusion zum Mitmachen und Miterleben. Und das mit Erfolg, was mehr als 42.000 Besucher belegen.

In insgesamt fünf Themenwelten – ob beim Schmieden, Filzen und Drucken im LVR-Zelt, als Akteur beim Behindertensportverband, im Mobilitätspark, bei den Darbietungen des Festkomitees Kölner Karneval oder eines Zirkusworkshops und sogar in der Disco – die Möglichkeiten sich in barrierefreier Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen waren mannigfaltig. Währenddessen wurde an der Hauptbühne ausgelassen gefeiert. Hier erfreuten unter anderem Guildo Horn und die Höhner das Publikum.

Ehrensache dass auch das PIKSL Labor auf dieser Veranstaltung präsent war: In Kooperation mit den Berufsschülern einer Heilpädagogen-Klasse wurden alkoholfreie Cocktails und Waffeln feil geboten. Unablässig waren die PIKSL-Laborant*innen zudem auf dem Gelände unterwegs, um Interviews zur Nutzung neuer Medien zu führen und Fotos zu schießen. Diese wurden dann in ein Zeitungslayout gesetzt, das von den Interviewten am PIKSL-Stand abgeholt werden konnte. Dort bestand zudem die Möglichkeit sich aktiv mit digitalen Barrieren auseinanderzusetzten – verschiedene, kleine Anwendungen mit unterschiedlicher Steuerung boten so eine Herausforderung. Insgesamt war der Tag der Begegnung also auch für PIKSL ein voller Erfolg, den man im nächsten Jahr nur allzu gern wiederholen möchte.

< Zurück zur Übersicht