Teaser PIKSL-Blog

Kontrast

Zeichengröße

PIKSL-Blog

Zurück zur Übersicht

„Mir macht es Spaß den Senioren etwas beizubringen“ (Christoph Wiche)

, von Benjamin Freese

Christoph Wiche unterstützt zwei Seniorinnen am Computer

Neue PIKSL-Dozenten gesucht: Im Düsseldorfer PIKSL-Labor bringen Menschen mit Lernschwierigkeiten Senioren den Umgang mit dem Computer bei. Die Kurse finden dienstags statt und werden den Freitag davor vorbereitet.
Gemeinsam werden die Inhalte festgelegt und der Kursablauf geübt. In den Kursen werden immer zwei Senioren von einem PIKSL-Dozenten unterstützt. Insgesamt nehmen jeweils 8 Senioren pro Kurs teil. Für das Tablet-Café für Senioren und unsere mobilen Angebote (Tablet-Angebot in Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung) suchen wir ebenfalls Verstärkung.

Wen suchen wir?
Wir suchen Menschen, denen es Spaß macht, anderen Menschen den Umgang mit dem Computer zu erklären. Bei Interesse nehmen Sie zunächst an einem Praktikum teil. Für die Tätigkeit als Dozent erhalten Sie eine Ehrenamtsaufwandsentschädi-gung.

Wann müssen Sie Zeit haben?
Die Kurse dauern sieben Wochen. Es gibt jeweils zwei Kurse, die dienstagvormittags (10.00-12.00 Uhr) und nachmittags (14.00-16.00 Uhr) stattfinden. Die Kursvorbereitung findet freitags von 13.00 – 15.00 Uhr statt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse
Weitere Informationen bei Christoph Wiche und Benjamin Freese
PIKSL-Labor, Erkrather Str. 107, 40233 Düsseldorf-Fingern
Telefon (14-19 Uhr): 0211 60 20 789

Haltestelle: Kettwiger Straße
U-Bahn U75
Straßenbahn 706
Bus 725, 738, 810

Zurück zur Übersicht