Teaser PIKSL-Blog

Kontrast

Zeichengröße

PIKSL-Blog

Zurück zur Übersicht

TU Dortmund im PIKSL Labor

, von Elisabeth Hermanns

Studierende der TU Dortmund im PIKSL Labor

Heute hatten wir Besuch von der TU Dortmund. Am Anfang haben wir im Regen gestanden und wurden alle nass. Dann hat Benjamin uns rein gelassen und Elisabeth hat uns begrüßt. Tobias kam viel zu spät. Die Projektgruppe „ReKatEv“ hat sich und ihr Projekt vorgestellt. Sie entwickeln eine Datenbank, die alle nutzen können.

Die Datenbank enthält Projekte, die Menschen helfen ihren Alltag zu meistern. Mit Hilfe von PIKSL wird die Datenbank getestet und bewertet. Auch die Projekte, die die Datenbank enthält, werden bewertet. Dafür werden sie im März wieder kommen und mit allen die Lust haben einen Workshop und Gespräche durchführen. Wir freuen uns darauf, mit ihnen zusammen zu arbeiten. 

Zurück zur Übersicht